SERVICE

Flexodruck

Mittels der neunfarbigen Voll-UV flexo EFOKA Druckmaschine, die in der Konstitution von Intersam untergebracht ist, können wir Ihnen für Ihre auflagestarken Arbeiten schnelle und kostengünstige Lösungen bieten. Mit unserer EFOKA Druckmaschine können wir Drucktechniken wie z.B. Spiegeldruck, gleichzeitig Vorder- und Rückseitendruck, kalt- golden, Farbdruck auf golden, teilweise Lackanwendung, online rotary- Schnitt, Cellophanabdeckung, Doppelschichtetiketten (pigibag) in einer einzigen Abfertigung online ausführen.

Spiegel (Diametral) druck

Die Spiegeldrucktechnik ist zumeist bevorzugt bei Sektoren wie Chemie und pfanzlichem Öl. Wird auf die Klebstoffseite des Etiketts gedruckt und gibt Angaben wie Content-Information, Anweisungen für die Verwendung in transparenten Produkten in transparenten Verpackungsartikeln. Durch den Spiegeldruck kann der Produkthersteller alle Informationen gedruckt bekommen haben und sich somit von Kosten zweier seperaten Etiketten erlösen.

Gleichzeitiger Vorder- und Rückseitendruck

Is eine Art von Druck, die bei Arbeiten ohne Klebstoff wie z.B. Eintrittskarten verwendet werden. Je nach Design kann auf die Vorderseite 5, auf die Rückseite 4 farbiger Druck angewendet und mit der geplanten Schnittform entweder als Rolle oder als einzelne Schichten geschnitten werden.

Doppelschicht (Pigibag) Etikette

Zumeist im Chemie- und Kosmetiksektor und in der Landwirtschaft häufig verwendete Druckart. Im Falle wenn vorschriftsgemäße Anschriften nicht auf die Etikette passen, werden bei dieser Drucktechnik zwei Etiketten aufeinander gedruckt und ein spezieller Abschnitt gelassen, um die obige Etikette zu entfernen. Zuerst werden erforderliche Angabenauf die untere Etikette gedruckt. Danach wird auf das Teil, das geöffnet werden soll, eine besondere Bedeckung gestrichen, darauf die andere Etikette aufgestriffen, als Letztes auf die obige Schicht die restlichen Angaben gedruckt und mit einer Spreite geschnitten und somit hergestellt.

Die Kaltvergoldungsanwendung

Unter anderem wird bei Intersam bei einer Einheit unserer neunfarbigen Flexomaschine, die Heißprägeanwendung fertigt, auch Kaltpräge- anwendung gefertigt. Die deutlichste Besonderheit der Kaltvergoldung und der Heißvergoldung ist, das bei der Heißprägeanwendung der geheizte Druckstock, der aus Kupfer besteht und beim Transfer der Vergoldung wie ein Pressbügel vorgeht, auf den velgoldeten Bereichen Druckstellen hervorbringt und deshalb die Abbildung verzerrt. Andererseits bei der Kaltprägeanwendung legt der weiche Druckstock auf die Bereiche, die vergoldet werden, einen besonderen Klebstoff aufund darauf wird, während die Etikette durch Kautschukwalzen durchgeht, die Goldprägung auf die klebhaften Bereiche mit einem Kaltpräge- streifen transferiert. Weilder Kaltprägedruckdurch den weichen Druckstock und Walzen durchgeht, macht dieser Vorgang keine Verformung auf der Etikette und weil dieser Vorgang außerdem durch einen speziell vorbereiteten Druckstock transferiert wird, wird eine viel erfolgereichere Prägung erzielt.

Farbdruck auf Vergoldung (Efektivdruck)

Weil in den meisten Etikettenfirmen ohne Vergoldung gedruckt wird, wird nach dem herkömmlichen Druck mit einer anderen Maschine die Heißprägung durchgeführt. Bei Etiketten, auf die Heißprägung ausgeübt wird, kann um einen Efekt zu geben auf die Vergoldung nichts Zusätzliches gedruckt werden. Bei Intersam jedoch kann die Vergoldung während des Druckprozesses online ausgeführt, deswegen bei der beliebigen Stelle die Vergoldungsanwendung ausgeübt und der Druckprozess auf der Goldprägung weiter durchgeführt werden. Z.B. bei der Anwendung von einer 6-farbigen plus vergoldeten Etikette können zuerst vier Farben gedruckt, danach bei der fünften Einheit die Vergoldung angewendet und zuletzt die restlichen zwei Farben auf die Goldprägung gedruckt werden.

TEILWEISER LACK

Die Lackanwendung ist eine Methode, die im Sektor verwendet wird, um die Permanenz des Druckes zu erhöhen und dass die Etiketten viel mehr glänzen. In unserer Firma wird die Lackanwendug anders als herkömmlich angwendet, indem die Anwendung teilweise durchgeführt wird und dadurch je nach Belieben ein glänzendes oder glanzloses Abbild erzielt.

ROTORSCHNITT (BLATT MESSER)

Insbesondere bei automatischen Etikettenklebe- maschinen ist während der Anwendung der Etikette auf die Verpackung zu achten, dass das Pergament- papier, das die Etikette trägt, nicht beschädigt wird. Innerhalb der Schnittphase ist es möglich, dass bei einem ungleichmäßigen Schnitt der Etikette das Pergamentpapier platzt, beschädigt wird und Silikone auf dem Träger sich verformt und führt dazu, dass die Etikette nicht passt. Weil mittels dem Rotorschneiderkontinuierlich auf gleicher Tension und online geschnitten wird, können bei automatischen Etiket- tenmaschinen problemlos verwendbare Etiketten erzielt werden.

Kunstdruck

Der Kunstdruck (Offsetdruck) ist eine in der Druckbranche seit vielen Jahren verwendete Drucktechnik. Während in Druckereien auf sogenanntes Hartpapier gedruckt wird, ist mit der fortgeschrittenen Technologie der Kunstdruck für Etikettenunternehmen auch angepasst für Maschinen, die von Druckwalze zu Druckwalze drucken. Bei Intersam ist der Maschinenparcours den neuesten Technologien angepasst und hat zuletzt die Voll- UV Offsetmaschine mit fünffarben plus Lackdruck- kapazität eingeschlossen. Weil beim Offsetdruck die Farbe auf die Fläche, die gedruckt werden soll, transferiert wird, kommen viel mehr präzisere Abdrucke hervor. Mit unserer OFFSET- Maschine können wir auflagestarke Arbeiten problemlos drucken, anderseits bieten wir für eine niedrige Stückzahl von Etikettenaufträgen auch niedrige Kosten und Preisvorteile.

Siebdruckmaschine

Obwohl die Siebdruckerei eineseit vielen Jahren in den Druck- und Reklamebranchen angewendete Druckmethode ist, ist Diese im Etikettensektor neu. Intersam Etikette hat unter anderem in ihren umfangreichen Maschinenparcours die Siebdruck- maschine miteingefügt. Hauptsächlich wird der Siebdruck in Arbeiten angewendet wie zum Beispiel bei dichten und tiefen Farbtransferen auf transpa- renten Etiketten, bei beflockter Lackanwendung, bei silbrigem Druck, die die Etiketten von ihrer Mittelmäßigkeit bewegt und die Aufmerksamkeit weckt. Weil für die Blindenschrift für Sehbehinderte, die in naher Zukunft unter dem Motto soziale Verantwortung auf Etiketten verwendet wird, heißt es, dass bei der Blindenschrift die Siebdruckmethode verwendet wird, weil dies dafür geignet ist. Deshalb investiert Intersam für die Zukunft und strebt damit Erfahrung an.